Pädagogische Ziele

 

Ich kann Ihrem Kind viel Zeit, Zuwendung und Geduld widmen und eine individuelle sowie altersgerechte Förderung bieten. Ich schaffe den Kindern bei vielen Spielen die Möglichkeit eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln. Durch Lob und Ermutigung erkennt Ihr Kind die eigenen Kräfte und entwickelt Selbstvertrauen.

 

Für Kinder ist es wichtig selbst ausprobieren zu können. Dass sie z.B. selbstständig auf das Schaukelpferd kommen. Durch Erfolge erleben sie, dass sie fähig sind selbstständig zu handeln –ein bedeutendes Element
für die Entwicklung der Persönlichkeit. Dabei orientiere ich mich im Alltag an die Ansätze von Emmi Pikler.


Mir  ist  es  sehr  wichtig,  ihnen  eine  kompetente  Orientierungshilfe  zu  sein.  Ich  möchte  sie durch  Anregungen  und  Ermutigungen  in  ihrer  Entwicklung  zu  selbstständigen, gemeinschaftsfähigen  und  selbstbewussten  Menschen  unterstützen.

 

Mein  Hauptanliegen  ist allerdings,  dass  sich  Ihre  Kinder  in  unserer  Familie  wohlfühlen  und  dass  sie  gern  zu  uns kommen. Kurzum: Ich möchte, dass Ihr Kind bei uns glücklich ist.


Zur Erziehung gehört für mich, dass ich Ihrem Kind viel Aufmerksamkeit schenke und wir gemeinsam  lachen.  Zur  besseren  Orientierung gibt es feste altersgerechte Regeln z.B. beim Mittagessen  und  auch  im  Umgang  miteinander.  Ich  fördere  das Selbstbewusstsein  Ihrer Kinder und vertraue auf ihre Fähigkeiten und Begabungen. Ich erkenne ihre Eigenheiten an
und lasse sie wissen, dass ich sie unabhängig von ihrer Leistung wertschätze und mag. Die Erziehung  orientiert  sich  an  den  individuellen  Bedürfnissen  der  Kinder  nach  Zuwendung –
Abstand,  Geborgenheit – Freiheit,  Bewegung – Ausruhen,  nach  Spielen,  sinnlicher Wahrnehmung, mentaler Herausforderung und kreativem Gestalten.